Eine Urlaubsregion im Entstehen - Lausitzer Seenland / dowolowy region w nastaću – Łužiska jězorina

In In den nächsten Jahren entsteht in unserer Lausitz die größte "künstliche" Wasserlandschaft Europas. Länderübergreifend werden hervorragende Bedingungen für die touristische Entwicklung Deutschlands jüngster und wohl ungewöhnlichster Ferienregion geschaffen.

Das Lausitzer Seenland hält zahlreiche Aktivitäten für Radfahrer, Skater und Wassersportler bereit! Werden Sie aktiv in der Lausitz!

Mehr dazu auf Lausitzer Seenland.

Sehenswürdigkeiten in und um Schwarzkollm / zajimawostki w Čornym Chołmcu a we wokolinje

Auf rund 30 km gut markierten Wander- und Radwegen lernt der Gast die schöne, abwechslungsreiche Landschaft um Schwarzkollm kennen. Ob für Ausdauernde, Gemütliche, Aufmerksame, Romantiker, Naturliebhaber oder Schnuppernasen, für alle ist etwas dabei.

Der Teufelsstein

Am Wege von Schwarzkollm zur Kolonie Koselbruch liegt ein Findling, der Teufelsstein. Von ihm wird in folgender Sage berichtet.

Die Sühnekreuze

An der Dorfstraße, beim Grundstück Nr. 53, findet der Besucher zwei Kreuze und einen Stein aus Granit, die offenbar Zeugen eines mittelalterlichen Kriminalfalles sind.

Der Hankabrunnen

Am Hange des Kubitzberges befindet sich der Hankabrunnen, an den sich folgende Sage knüpft:

Entdecken Sie die KRABAT-Mühle. Lassen Sie sich verzaubern. Dajće so zakuzłać...!

KRABAT-Region

KRABAT-Festspiele

Seien Sie herzlich willkommen auf dem
Mühlenhof zu Schwarzkollm mit der
sagenumwobenen Schwarzen Mühle im
Koselbruch. Es erwartet Sie ein einzigartiges
Erlebnis mit dem Obrist Johann von
Schadowitz alias Krabat.
www.krabat-festspiele.de

KRABAT-Dorf Schwarzkollm

Der Ortsteil Schwarzkollm - sorbisch Čorny
Chołmc - liegt im östlichen Teil des Freistaates Sachsen in der Oberlausitz. Mit ihren über 600 Jahren ist Schwarzkollm eine der ältesten Ortschaften dieser Gegend.
www.schwarzkollm.de 

Partner/Sponsoren

prev next